DVD-Tipp : Save the last Dance

By | Freitag, 20. September 2013 Leave a Comment
Wer in den Ferien oder am Wochenende einen gemütlichen DVD-Abend mit Freundinnen machen möchte, dem empfehle ich "Save the last Dance" 1
Der US-amerikanische Liebesfilm handelt von der 17-jährigen Sarah Johnson (Julia Stiles) die Balletttänzerin werden möchte. Während sie vortanzt um auf einer renomierten Schule aufgenommen zu werden verunglückt ihre Mutter bei einem Autounfall tödlich. Sarah gibt sich dafür die Schuld und hängt das Tanzen an den Nagel, obwohl alle ihr sagen, dass sie großes Talent hat. Sie zieht zu ihrem Vater Roy(Terry Kinney) und besucht fortan eine von Afroamerikanern dominierte Schule In diesem von sozialen Konflikten gebrandmarkte Ort ist sie als eine der wenigen Weißen Vorurteilen und Feindschaften ausgesetzt, als sie Chenille Reynolds (Kerry Washington) und deren Bruder Derek (Sean Patrick Thomas)kennenlernt. Während Sarah versucht Derek zu zeigen das Gewalt nicht nötig ist, führt er sie in die Welt des Hip Hops ein und bringt Sarahs Leidenschaft fürs Tanzen zurück. Die beiden kommen sich immer näher, und doch kommen sie aus verschieden Welten- ethisch wie optisch.
Mehr möchte ich hier nicht verraten, doch es lohnt sich wirklich, sich den Film anzusehen. Man sieht viel über die Komplikation des Zusammenlebens verschiedener Welten, Rassen und Ansichten, was auch nachdenklich stimmt.

Wem dieser Film gefallen hat, der sollte sich auch die 2006 erschienene Fortsetzung "Save the last Dance 2 " ansehen!



Save the last dance( Französische Version)
EAN: 4010884523881
Preis: 8,99€ bei thalia.de
FSK: 12
Dauer:108 Minuten
Sprachen: Tschechisch, Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch
Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...