Das Gehörlosenlächeln

By | Samstag, 12. Oktober 2013 Leave a Comment

Gehörlose und anders Hörgeschädigte neigen oft dazu ihre Kommunikationsprobleme zu verleugnen, was ihnen große Probleme bereitet. Viele viele Missverständnisse würden nicht entstehen, wenn Hörgeschädigte zu ihrer Beeinträchtigung stehen würden.

In einer Unterhaltung mit jemandem der von der Hörschädigung nichts weiß, oder der einfach keine Ahnung hat wie er sich verhalten soll passieren die meisten Missverständnisse: viele reden zu undeutlich, leise,schnell, wie auch immer.
Dann wird etwas gefragt und man wird erwartungsvoll angesehen. Nun. Zugeben dass man den Großteil des Vortrages nicht verstanden hat möchte keiner, denn das würde ja wirken als ob man nicht zugehört hat. Wie unhöflich! Das derjenige einfach undeutlich spricht wollen die Hörgeschädigten oft nicht zugeben.
Also lächeln sie einfach freundlich und nicken. Ist natürlich schlecht, wenn derjenige fragt ob man um 3 am Bahnhof ist- man strahlend lächelt und dann natürlich denjenigen nicht am Bahnhof abholt.
Oder wie im Restaurant - wenn die Hörgeschädigten nach dem freundlichen Nicken etwas bekommen, was sie garnicht wollten. goLarge statt der kleinen Cola? Sowas aber auch!

Also Leute: Bitte, wenn ihr Hörgeschädigten begegnet und redet fragt ruhig mal ob sie soweit alles verstehen. Nebengeräusche und anderes machen die Kommunikation manchmal schwierig. Die meisten trauen sich einfach nicht, dass zuzugeben.

Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...