Rezi:Rocky Mountain Yoga[Virginia Fox]

By | Sonntag, 15. März 2015 Leave a Comment

Inhalt

Im  ersten Teil der Rocky-Mountain-Serie handelt es sich um die Geschichte um Jasmine und Jake.
Jasmine lebt in Seattle und hat einen schnorrenden unfreundlichen Freund namens Paul, mit dem sie mittlerweile eigentlich mehr aus Gewohnheit als aus Liebe zusammen ist und lebt. Irgendwann hat sie die Faxen dick und möchte sich von ihm trennen und ihn aus der Wohnung schmeißen, als sie in ihrer Wohnung ein Gespräch von ihm mit Geschäftspartnern stört. Paul spricht mit diesen davon, Jasmines Notgroschen zu erhaschen. Dummerweise sind diese Geschäftspartner nicht irgendwelche Bürohengste sondern bewaffnet, unfreundlich, von der Mafia, und über Jasmines Eintreffen in ihrer eigenen Wohnung nicht sehr erfreut. Jasmine haut also ab und will zur Polizei, was sie aber bleiben lässt als sie die unliebsamen Herren mit einem Polizisten auf dem Parkplatz fröhlich plaudern sieht. Das Vertrauen zu den Uniformierten ist weg und sie entschließt sich, mit ihrem Hund und ihrem Hab und Gut zu ihrer Großmutter nach Independence zu fahren. Dort wird sie mit offenen Armen aufgenommen und sie beschließt sich dort ein neues Leben aufzubauen. Neuen Freunden und Begegnungen mit dem Dorfsheriff alias Weiberheld Jake inklusive. Doch die Vergangenheit holt sie auch die vielen Autostunden entfernt aus Seattle schneller ein als ihr lieb ist...

Meine Meinung

Das Buch beginnt relativ spannend mit der Begegnung mit den Mafiaidioten in ihrer eigenen Wohnung. Als sie dann in Independence ankommt, wird das Buch eine leichte entspannende Lektüre. Jasmine, die in Independence den Spitznamen Jaz trägt, ist eine unglaublich lebensfrohe Frau, ihre Karma-Geschichte übertreibt sie allerdings ein wenig, aber jeder muss selbst wissen woran er glaubt. Ich mag sie wirklich gerne und kann sie mir bildhaft vorstellen. Dass sie einen Pudel hat, passt zu ihr. Auch ihre Denkweisen sind nachvollziehbar und ich kann verstehen dass sie ihre Vergangenheit mit der Flucht ins Dorf hinter sich lassen will. Auch die anderen Figuren sind sehr gut beleuchtet, seien es Paula, Jake oder Jasmines Großmutter. Die Geschichte langweilt nicht und schweift auch nicht ab. Ich hätte wenn ich gekonnt hätte das ganze Buch in einem Zug gelesen.

Zielgruppe

Keine bestimmte

Cover


Auf dem eBook-Cover sieht man die Berge im Hintergrund, unten stehen die beiden Protagonisten Jaz&Jake. Ich finde das Cover sehr schön.

Titel

Rocky Mountain Yoga (Rocky Mountain Serie 1) verbindet den Ort mit Jaz' Leidenschaft:Yoga.

Off Topic

Die folgenden Bücher handeln von Tyler&Pat bzw Kat&Sam. 
Rocky Mountain Star(Bd2) ist am 6.März erschienen, ich leite am Mittwoch die Blogtour mit einer Rezension ein.

Fazit

Ein tolles Buch für ein paar schöne Lesestunden. Tolle Protagonisten und eine gut geschriebene Geschichte. Sie hat mich allerdings nicht soo umgehauen, dass sie mein neustes Lieblingsbuch ist, daher 4/5 Sternen.

Kurz und Knapp:

Titel:  Rocky Mountain Yoga (Rocky Mountain Serie 1)
Autor: Virginia Fox
Erscheinungsdatum: 25. November 2014
Format: eBook, bei Amazon. Wer kein Kindle hat und epub braucht muss es selbstständig mit calibre umwandeln
Preis: 3,99€ bei Amazon, auch kostenlos über das Amazon Unlimited-Programm
Seitenanzahl: ca 381 (je nach Größeneinstellungen)
Verlag: Selfpublished im Dragonbooks-Verlag
Rezensionsexemplar
Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...