Rezi: Unverschlüsselt [Albrecht Mangler]

By | Mittwoch, 4. März 2015 1 comment




Inhalt

 In "Unverschlüsselt" geht es um einige junge Leute, die in der Zukunt leben und berühmt werden wollen, indem sie einen Film über die 2010er Jahre drehen. In ihrer Zeit sind Dinge wie Urheberrecht und Privatsphäre bzw Datenschutz Fremdwörter. Alles wird offengelegt, wenn dort jemand eine Weile nichts aus dem Kühlschrank nimmt, schlägt der Kühlschrank Alarm. Kurze Zeit später kommt dann jemand vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. 3-D-Drucker stellen jedes Gerät zuhause her, und man weiß jederzeit, wo die Leute sich befinden. Ein Albtraum? Für die Protagonisten ganz und garnicht, diese verstehen den Wirbel in den 2010er Jahren gar nicht. Das politische Gespräche offenliegen, ist selbstverständlich. Das ganze Leben spielt sich im sozialen Netzwerk Tube ab, deshalb ist das Ziel der jungen Filmemacher, dort einen der begehrten Sendeplätze zu ergattern. Ob sie das schaffen? Was sie über die 2010er Jahre nach der Recherche denken?Wie es sich in der Zukunft lebt? Nun, dass erfahrt ihr nur, wenn ihr das Buch lest.



Meine Meinung

Das Thema hätte deutlich ausführlicher beschrieben werden können, die 116 Seiten beleuchten  nur schwach die vielen Aspekte. Die Idee mit Tube etc. war cool, warum wurde aus der Idee nicht mehr gemacht? Was passiert später mit den handelnden Figuren(untereinander)? Wie reagiert die Öffentlichkeit auf den vertuschten Tod? Generell gab es kaum Probleme, aber in einer solch transparenten Gesellschaft muss es doch(erst recht) Ecken und Kanten geben, wo sind die? Die Idee hat großes Potenzial, bekommt von mir aber nicht mehr als 1 Stern und den auch nur für die Idee. Die Umsetzung war dafür zu einfach, zu kurz, als ob der Autor das Buch schnell hinter sich bringen wollte. Schade! Das Buch kostet allerdings auch nur 3€, die kann man für eine lockere doch interessante Lektüre eventuell aufbringen, wenn man keine hohen Erwartungen hat. Aber ich hatte aufgrund des interessanten Themas große Erwartungen und bin daher enttäuscht. Für Bücherwürmer und Dystopienfans ist das Buch wohl zu einfach.


Zielgruppe

Jugendliche

Cover

Dezent und interessant, wenngleich ich nicht den Bezug auf deen Inhalt herausfinden kann. Aber bei einem eBook sind die Cover eh egal.

Titel

Ich habe keinen Schimmer,wieso das Buch so heißt. Passt zwar, Verschlüsselung spielt im Buch aber keine große Rolle.

Fazit 

Das Potenzial wurde definitiv nicht ausgeschöpft. Für die gute Idee gibt es einen Stern.

Kurz und Knapp:

Titel: Unverschlüsselt
Autor:Albrecht E. Mangler
Seitenanzahl: 116
Preis:2,99€
Format: eBook
Erscheinungsdatum:Dezember 2014

ISBN: 978-3-95520-648-2

Verlag: dotBooks
Rezensionsexemplar von bloggdeinbuch
Neuerer Post Älterer Post Startseite

1 Kommentar :

  1. O Nein! So eine hammergeile Idee kann man doch nicht verpulvern! Mal schauen, ob ich mir das für den günstigen Preis dennoch hole.

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...