Rezi: Der Mann im Heuhaufen [Birgit Hasselbusch]

By | Samstag, 11. April 2015 Leave a Comment

Inhalt

In "Der Mann im Heuhaufen" sucht die Hamburgerin Charly einen Mann, den sie auf einer Zugfahrt kennengelernt hat. Seit 5 Jahren ist sie mit ihrem Freund Kai zusammen, reden funktioniert in ihrer Beziehung nicht gut, denn Kai sucht unbekümmert ein Eigenheim für die beiden und plant die gemeinsame Zukunft, was Charly aber gar nicht passt. Sie konzentriert sich auf die Probleme anderer und die Suche nach dem Zugfahrbekannten, von dem sie leider weder Namen noch Nummer hat.

Meine Meinung

Charly zu verstehen, fiel mir sehr leicht. Sie hasst es, wenn andere ihre Zukunft für sie planen und schafft es einfach nicht, Kai dies richtig klar zu machen. Der nette Unbekannte macht ihre Situation natürlich auch nicht besser.
Ich fand Charly ist eine nette Protagonistin, sie ist authentisch, ich kann ihre Handlungsweisen nachvollziehen. Mit Kai dagegen konnte ich -wie seine Freundin- überhaupt nichts anfangen. Früh morgens zum Markt und Charly muss mit obwohl sie null Ahnung hat? Er merkt nicht dass sie wütend ist und einmal kochen macht alles gut? Die Mutter ist wie man Mütter halt kennt - etwas zu sehr bemüht aber herzensgut, der Vater still im Hintergrund der Held. Die Freundin war ebenfalls etwas seltsam, die hätte man genauer beleuchten können. Blumenladen, Sohn und Escort  ja, und der nette Nachbar kommt gar nicht zum Zuge? Wo sind die Macken? Außerdem waren manche Zufälle (wie der Mann am Telefon der irgendwann in der Praxis war) vorhersehbar. Klaar dass sie ihn nach dem kurzen netten Telefonat wiedersieht.Klar! Insgesamt habe ich dann doch auch von einer leichten Lektüre etwas mehr erwartet.

Zielgruppe

Ein typisches Frauenbuch

Cover

Hätte meiner Meinung nach besser zum Titel passen können wenn z.B. ein kleines Männchen unter ganz vielen anderen in einer anderen Farbe kenntlich ist, mit einem Herz oder so. Wie auch immer, irgendetwas was eine Verbindung zum Inhalt oder Titel zeigt.

Titel

Passt, in Hamburgs 1,8 Millionen Einwohnern DEN Einen zu finden ist wie die Nadel im Heuhaufen.

Fazit

Leichte Lektüre zur Unterhaltung zwischendurch.
  3/5 Punkten  weil die Tiefe fehlt, die Idee nicht soo originell war und manches einfach zu unwahrscheinlich wäre um wahr zu sein!


Leseprobe gefällig? *hier klicken*

Kurz und Knapp:

Titel: Der Mann im Heuhaufen
Autorin: Birgit Hasselbusch
Erscheinungsdatum: März 2015
Format: ebook/gedruckt
Preis: 12,99€ /14,90€
Seitenanzahl: 272
Verlag: DTV premium
Rezensionsexemplar von Bloggdeinbuch
Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...