Rezi: Changers- Drew [T. Cooper & Allison Glock]

By | Freitag, 31. Juli 2015 Leave a Comment

Inhalt

Ethan ist ein Changer. Das bedeutet in jedem seiner vier Highschooljahre wird er einen anderen Körper haben. Nach den vier Jahren kann er sich entscheiden, mit welcher der vier erlebten Identitäten er sein restliches Leben bestreiten will. Das erfährt er, als er an seinem ersten Highschoolschooltag als Mädchen aufwacht: Drew ist nun sein Name und nur er scheint mit der Sache ein Problem zu haben. Mit der neuen Identität bekommt er eine Menge Regeln aufgebürdet, um die Existenz der Changer nicht zu gefähren. Neben Sachen wie "Erzähle niemanden von den Changern" gibt es auch eine K.O.-Regel für Ethan alias Drew: Verlieb dich niemals, wirklich niemals in einen anderen Changer.

Meine Meinung

Ein cooles Buch! Es erinnert von der Idee her zwar ein wenig an "Letzendlich sind wir dem Universum egal" aber darauf gehe ich im Buchvergleich näher ein.

Toller Start- ich freue mich auf Band 2 mit Ethan in seiner zweiten Identität!

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Fans von "Letzendlich sind wir dem Universum egal" / "Seelen"
Auch das Cover ist gelungen: Man sieht nicht wie Ethan/Drew aussieht, denn sie verändert sich ja.
Deshalb passen auch die Schatten anderer Körper gut.


Fazit:

Ähnelt "Letzendlich sind wir dem Universum egal", aber ich bin gespannt wie es sich weiter entwickelt! 4 Sterne, weil die Idee nicht neu ist.

Kurz und Knapp:

Titel: Changers- Drew
Autorin: T. Cooper & Allison Glock
Erscheinungsdatum:  1. Auflage 2015
Format&Preis: ebook 14,99€/Print Hardcover 16,99€ 
Seitenanzahl: 352
Verlag: Kosmos
Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...