Rezi: Die Auslese [Joelle Charbonnenau]

By | Donnerstag, 9. Juli 2015 Leave a Comment

Inhalt

Cia gehört zu den Besten ihres Jahrgangs und wird dazu ausgewählt, die Auslese zu durchlaufen. Diese ist hart und nur die Besten schaffen es die zahlreichen Prüfungen zu bestehen. Wer es schafft, kann an eine der guten Universitäten und bekommt einen guten Job. Cia hat das "Glück" für die Auslese ausgewählt zu werden, doch ihr Vater der selbst Teilnehmer war warnt sie. "Traue niemandem" ist sein Rat. Denn nur eine bestimmte Anzahl wird es am Ende schaffen, sich gegen die anderen Teilnehmer durchzusetzen ohne vorher vergiftet zu werden oder in Fallen zu tappen. 

Meine Meinung

Ein tolles Buch! Es erinnert von der Idee her ein wenig an Tribute von Panem, denn auch dort ist es letztendlich ein reines Gemetzel. Unterschied zwischen den beiden Geschichten ist, dass bei Tribute von Panem nur eine(r) überleben darf - bei der Auslese bringen die jungen Leute sich gegenseitig um, um bessere Chancen auf den Sieg zu haben, nötig wäre das Massaker nicht. Das hat es für mich sehr interessant gemacht: Bei Tribute von Panem ist von vornherein klar, dass man sich verbünden mag aber am Ende sind alle deine Feinde. Bei der Auslese ist dies anders, denn alle könnten überleben. Nur die besten mögen ihre Ziele erreichen, aber keiner müsste sterben. Und doch bringen sie sich um, anstatt einen fairen Wettkampf durchzuführen, der scheinbar nicht mal die Veranstalter interessiert. Der blanke tödliche Ehrgeiz.

Man sieht, die Geschichte ist alles andere als neu, aber das macht es mit der Abwandlung und den tollen Protagonisten wieder wett. Ich mag Cia und ihre Freunde sehr gerne und habe ihre Entwicklung und ihre Erfahrungen mit der Auslese verschlungen.Das Cia offen zugab, die Teste nicht geschafft zu haben, zeigte mir wie cool sie ist. Ich glaube ich war bei vielen Dingen noch misstrauischer als Cia selber. Zum Beispiel gegenüber ihrem Betreuer. Viele Dinge, wie z.B. was mit ihrer Zimmermitbewohnerin passiert ist (und wie das Personal darauf reagiert bzw nicht reagiert hat) waren sehr heftig und ich bin froh dass wir nicht in einer solchen Welt leben müssen. Toller Start- ich freue mich auf Band 2!

Zielgruppe

Jugendliche, Tribute-von-Panem-Fans,Dystopienfans, Erwachsene



Titel

Sagt alles- nur die Besten werden die Auslese überleben. Ist Cia eine Überlebende?

Fazit:

Ähnelt ein wenig Tribute von Panem, ich bin gespannt wie es sich weiter entwickelt! 4 Sterne, weil die Idee nicht neu ist.

Kurz und Knapp:

Titel: Die Auslese- Nur die Besten überleben
Autorin: Joelle Charbonneau
Erscheinungsdatum:  20. Oktober 2014
Format:&Preis ebook 8,99€/Print Hardover 16,99€ Printtaschenbuch 9,99€
Seitenanzahl: 416
Verlag: blanvalet
Genre:Dystopie
Rezensionsexemplar vom Randomhouse Bloggerportal
Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare :

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...