Die dreizehnte Fee:Entzaubert[Julia Adrian]Blogtour

By | Donnerstag, 29. Oktober 2015 23 comments
Herzlich willkommen bei mir, mitten in der Blogtour zu "Die Dreizehnte Fee:Entzaubert". Bei meinen Vorgängerinnen konntet ihr schon Sachen zu dem Dreamcast(klick), dem Turm (klick) und den verschiedenen Feen(klick) sehen. 
Außerdem gab es bei mir eine Veröffentlichungspanne, weshalb heute außer meinem noch ein zusätzlicher Beitrag von Sarah, die morgen dran ist, erschienen (klick) damit ihr heute auf keinen Fall ohne Beitrag seid.

Nun- womit beschäftige ich mich heute?
Heute geht es bei mir einmal um die kreative Seite. Immer wieder wird in Rezensionen, Mails oder Kommentaren von dem wunderschönen Cover der beiden Bücher geschwärmt, und auch wenn dies Geschmackssache sein mag, denke ich dass das Cover wirklich wunderschön ist und auch super passt. Auch die Beschreibungen im Buch sind teilweise einfach wunderschön und detailreich(ja, ich habs mit Adjektiv-Wiederholungen) und man könnte nach manchen Kapiteln einfach losmalen, weshalb das Buch für künstlerisch begabte sicherlich eine gute Inspiration ist..hier erst einmal nochmal das Cover damit ihr vor euch seht worum es geht ;)


Asoziieren kann ich bei Betrachtung des Covers Schnee, Eis,vielleicht unpassend aber wegen dem Titel Schmetterlinge, bzw ihre Flügel,Efeuranken, den Sternenhimmel usw. usw. .
Ich bin-zumindest meinen Kunstnoten nach- nicht sonderlich talentiert wenn ich Farbe und Pinsel schwinge, aber bei Foodstyling sieht es dann natürlich wieder anders aus ;).

Wenn man sich im Internet mit den richtigen Stichworten umschaut findet man viele verschiedene Ideen was man anstellen könnte:
von http://www.wunderweib.de/
von http://www.ninerbakes.com/
von http://i.ytimg.com/vi/zMOa0DjzAtE/maxresdefault.jpg


Auch mit dem Anfang von Märchen kann man spielen:

Ihr seht, es gibt viele viele Möglichkeiten Kalorien mit diesem Buch zu verbinden. Am besten nachts naschen da finden die Kalorien einen nicht ;)


Ich selbst habe zu der Fee eigentlich eine mehrstöckige Torte geplant, in hellblau wie die vorletzte der Beispiele. Dazu dann verzierungen, Puderzucker drüber gestreut wie Schneeflocken und Schnee aus Marzipan oder Fondant geformt. Oben drauf dann eine Art Wiese mit Schmetterlingen Blättern die noch leicht angefroren sind und Blumen. Ein Traum? Ja ich weiß ;).
Dummerweise kam mir die Schule trotz rechtzeitiger(bei mir:1 Woche) Planung dazwischen. Und Rewe. Nirgends gab es sämtliche benötigten Zutaten. Also endete ich mit Blättern, Blumen und der Idee des Kuchens, die ich folgend in Cake-Pops umsetze.

Wer noch nie Cake Pops gemacht hat kann auf einen meiner alten Blogbeiträge zurückgreifen wo ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gebe *klick*

hier mein Ergebnis:
Es gibt übrigens das selbe Grundrezept wie bei meiner verlinkten Anleitung, nur überzogen mit Zuckerguss statt Schokolade :)







Irgendwie finde ich dunkelblau besonders passend, dunkel wie die Nacht. Puderzucker obendrauf für Feenstaub, Sterne und was sonst den Himmel erhellt und schon steht die Grundlage. Die Rosen teilweise bläulich angemalt, als ob sie leicht angefroren wären und voila ist ein Cake Pop(nach diversen Versuchen die Rose festzukriegen) fertig.
Etwas weniger dunkel ist der hellblaue Cake Pop darunter: Dort ein Blatt wie es auch auf dem Cover zu sehen ist, wirkt meiner Meinung nach aber nicht so gut wie die Rose zum dunkelblauen Nacht-Cake-Pop.




Alles in allem waren das meine Versuche ein wenig die Fee in meine nun blaue klebende Küche zu bringen. Vielleicht sollten wir mal einen Blick auf die Fan-Arts werfen, damit ihr auch mal etwas wirklich gutes zu sehen bekommt ;)
Einige von ihnen haben im neuen Buch ja auch Platz im Fan-Art-Kapitel gefunden, schaut mal vorbei:
https://www.facebook.com/jadrian.autor/posts/1619624871650231





Das war es soweit von mir, es fehlt nur noch die Gewinnspielfrage: Ich habe nicht sonderlich eine zur sondern wünsche mir von euch einen Link oder eine beschriebene Vision von eurer idealen Food-Fan-Art zur Fee, einige Impressionen habt ihr ja hier gefunden :)


Morgen geht es dann hier weiter: Mit dem Thema Unhappy Ends! Schaut rein und denkt  dran:Kommentar= Los für das Gewinnspiel bei dem ihr ua. die Bücher einen Adventskalender und eine Tasche gewinnen könnt.. :)






Neuerer Post Älterer Post Startseite

Kommentare :

  1. Hallöchen :)
    Ein wahnsinnig schöner Beitrag! Ich finde es ja immer wieder schön zu sehen, was man alles mit Essen machen kann :D Gerade die Verzierung von Torten finde ich große klasse und bin da selbst leider null begabt. ABER. Wenn ich könnte würde ich mich wohl für einen Kuchen entscheiden, den ich verzieren würde, wie oben abgebildet. Statt dieser doch sehr hellen Farbe würde ich mich wohl passend zum Cover des Buches für einen eher dunklen Farbton entscheiden. Das erste was mir außerdem in den Kopf kam war, Figuren, die die dreizehn, bzw. wie ich ja mittlerweile weiß 14 Feen, zeigen anzubringen. Da ich sowas allerdings nicht hinbekommen würde bleibe ich wohl doch lieber bei einer :D der dreizehnten. Die würde von mir einfach irgendeinen Hinweis bekommen, um deutlich zu machen welche Fee sie nun ist. Wenn ich das Buch irgendwann gelesen habe kann ich da sicher mehr Details nennen :)
    Liebste Grüße und wirklich schöne Cake pops!
    Nadine♥
    (diniwerl@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  2. Hii :) Ich hab hier mal ein paar Ideen rausgesucht:
    https://www.pinterest.com/pin/463870830341586372/
    https://www.pinterest.com/pin/470415123552878176/
    http://weheartit.com/entry/204772290/search?context_type=search&context_user=susan_rogney&page=2&query=cake+winter
    http://weheartit.com/entry/202693442
    http://weheartit.com/entry/205407044/in-set/101244947-torten-winter?context_user=l_birgit0808

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ein wirklich toller Beitrag bei dem man gleich Appetit bekommt. Wenn ich eine Torte zur Fee backen müsste wäre diese auch dreistöckig und als Turn gestaltet. Jede Ebene stellt einen Teil des Turmes dar. Unten würde ich noch mit Gras und Blättern in Fodant verzieren. In der Mitte würde ich dann, wie auf dem Cover, verschieden Beeren und vielleicht einige Weinblätter zur Verzierung nehmen. Und habt oben dann Schnee und Eiskristalle. Da ich aber niemals so backen kann bleibt die Torte ein Wunschtraum! :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen Blog-Beitrag und die wunderschöne Idee! Ich backe selber gerne und liebe es Cake Pops oder kleine Kuchen herzustellen :)
    Hier ist ein Link zu, wie ich finde, sehr passenden Torte für die 13. Fee:
    http://luxuria-food.com/2015/04/29/kokosmilch-toertchen/
    Ich würde allerdings noch auf der Torte selber eine schön verschnörkelte 13 in dunkelblau anbringe....dann wäre sie perfekt :)

    Super tolle Blogtour! Vielen Dank dafür!!!
    Liebe Grüße
    Alexandra Georg-Dechart (FB)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    hmmm, also ich würde gerne dann solche Kleinkuchen backen für so eine Feen-Fan-Aktion.

    Als Deko würde ich für jeden Kuchen ..Zuckerwatte herstellten. Auf eine Wolke aus Zuckerwatte würde ich dann versuchen einen Zauberstab aus Fondant zu bastelt..hihi...zaubern. Gerne in verschiedenen Farben, denn es gibt ja auch 13 bzw. 14 Feen.

    Und ich hoffe und denke, dass die Leute dann auch auf das Thema "Fee" kommen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    puh für einen absolut unkreativen Menschen wie mich sehr schwierig, aber ich stehe wahnsinnig auf Kitsch! :-)
    Ich hätte gerne eine mehrstöckige Torte mit rosa Fondant, außenrum ganz viele Verzierungen mit kleinen weißen Marzipanflügeln und die 13 ebenfalls aus Marzipan! Ganz oben auf der Torte hätte ich dann gerne die Fee mit Zauberstab als Figur! So jetzt brauch ich nur noch jemanden der mir das ganze backt :-D

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal eine wirklich tolle Idee :-) Und ich habe sogar ein Bild im Kopf gehabt, das glaub ich ganz gut passt :-)
    http://www.halfbakedharvest.com/magic-gooey-chocolate-meringue-texas-sheet-cake/
    Und nun habe ich hunger^^

    LG, Steffi (happy.booktime@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuu,

    wow, toller beitrag, der Lust auf Torten etc macht :D
    Ich habe mal diese Seite gefunden, man könnte ja, anstatt Elsa, eine Fee
    auf der Torte drapieren :D Sind auch tolle Cake Pops dabei :D

    http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fsweetnuba.files.wordpress.com%2F2015%2F03%2Ffrost07.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fsweetnuba.wordpress.com%2F2015%2F03%2F22%2Feiskonigin-torte-auch-madchen-mogen-blau%2F&h=750&w=508&tbnid=_RAOUIgFi2TxIM%3A&docid=D9LB_6w19TqWIM&ei=MagzVrrEH8SnygP95rSYCQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=1064&page=3&start=105&ndsp=57&ved=0CFgQrQMwHDhkahUKEwj6oLbJ2-rIAhXEk3IKHX0zDZM

    Dazu eventuell diese Kekse:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/2219471355324154/Blaue-Orangen-Marillenplaetzchen.html

    Zumindest für die Füllung könnte man dies verwenden:

    http://www.kochbar.de/rezept/469811/Blaue-Torte.html

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  9. Also mein Märchen Cake Pop wäre natürlich Rose mit Glitzer und an den Seiten würde ich Engelsflügel anbringen .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    eine sehr interessante Aufgabe! 😊
    Also für mich steht die Weihnachtszeit für Märchenzeit, also fände ich etwas mit zb Lebkuchen toll! Oder Spekulatiuskekse! Aus denen könnte man auch einen Turm bauen. Dann mit grünblauen Marzipanblättern und Marzipanblüten in violett und einem hellen blau eine Ranke drumherum basteln. Mmmhh...

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    toller Beitrag, hmm mal schauen!

    http://www.cupcake-fee.de/3.html hier finde ich gibt es ein paar sehr schöne Cupcakes.

    Lieben Gruß
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ;)

    Diese Cake Pops würde ich passend finden: http://www.bing.com/images/search?q=cake+pops+fee&view=detailv2&&id=5E096CCB3A369052BD20750E7271DA4A74D03EE8&selectedIndex=0&ccid=HlmNKp0z&simid=608020640909888672&thid=OIP.M1e598d2a9d33f1b32df8bbd41b102ed8H0&ajaxhist=0

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöner Beitrag und das mit den Cake Pops hast du gut gemacht. Finde es immer total schwer!
    Puhh schwierige Aufgabe und ich hatte auch genaue Vorstellungen, aber dann hab ich doch etwas gefunden!
    http://data.whicdn.com/images/196627408/large.jpg
    http://data.whicdn.com/images/165607788/large.jpg
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm... da kriegt man ja richtig Appetit!
    Ist fast ein bisschen wie bei Percy... alles blau :D

    Ich fände ja blaue Cupcakes ganz passend, z.B. die hier:
    http://farbverliebt.net/wp-content/uploads/2014/08/Cupcake_blau.jpg

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. http://www.optimalkarten.de/blog/wp-content/uploads/2013/09/19-kuchen-blau-hochzeit-rosa-ponpon-cocktail-getraenke.jpg

    Ich fände dies ganz passend. :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    danke für den tollen Beitrag!

    Ich habe das hier gefunden:
    - http://www.optimalkarten.de/blog/wp-content/uploads/2013/09/19-kuchen-blau-hochzeit-rosa-ponpon-cocktail-getraenke.jpg
    - https://i.ytimg.com/vi/mTbBiBiC97k/maxresdefault.jpg
    - http://2.bp.blogspot.com/-9LbAsTNUtzQ/VGrd4Oy0KdI/AAAAAAAACv4/ljm1W90rdAU/s1600/Die%2BEisk%C3%B6nigin%2Bmit%2BOlaf%2B%28Torte%29%2B%282%29.JPG

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo und vielen Dank für diesen leckeren Beitrag zur Blogtour! Auf Grund des Märchenthemas würde ich ja "Schneewittchen-Kuchen" ganz passend finden, den ich als leckeren Blechkuchen mit Kirschen, Creme/Sahne und Schokoguss kenne.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Deine Cakepops sind ja wirklich niedlich geworden und jetzt habe ich voll Hunger :D
    Ich würde denke ich einen Cupcake gestalten mit hellblauem Frosting, silbernem Glitzer und so ähnlichen Rosen verziert, wie du sie benutzt hast.
    Vielleicht wäre es ein Blaubeer-Cupcake? :)
    LG

    AntwortenLöschen
  19. http://chickgeek.org/wp-content/uploads/2013/03/s16.jpg

    Das Inspirations-Gemälde zu der Torte erinnert mich sowieso stark an die Fee. :)
    Ansonsten ein Drink vielleicht - ein Tee. Ein grüner, passend zu Lilith, weil ich die Farbe meist mit ihr verbinde. Ein grüner Tee mit Blätter oben drauf und in einer krugähnlichen, durchsichtigen Tasse. vielleicht ein Zimtstab drinnen oder andere Gewürze. Sehr dezent, ja, aber es würde für mich passen :D

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)
    Wow, tolle Bilder. Da wird man direkt hungrig. :D

    Die Frage finde ich echt cool! Sie ist sehr anspruchsvoll und definitiv mal etwas anderes :))

    Ich stelle mir 13 kleine, blaue Cupcakes vor, mit Feen darauf! :) und der dreizehnte Cupcake ist besonders schön und hebt sich von den anderen ab :D :)

    LG

    nickisbuecherwelt@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Hach wie schön <3
    Ich habe mal ein wenig im Netz gestöbert, finde es aber nicht fair, die Ideen anderer zu nutzen irgendwie :) Und außerdem, auch wenn ich noch nie eine Torte etc. in der Richtung gemacht habe, vor Augen seh ich sie trotzdem :)

    Fluffig leicht, mit 13 hellblauen und dunkelblauen Baiser-Wölkchen besetzt, weiß gedeckt, bestäubt mit essbarem Glitzer, darunter ein leichter Biskuit-Boden, besser gesagt drei Böden, dazwischen eine Füllung aus leichter Frischkäsecreme mit zartem Vanille-Limonen-Geschmack....so stelle ich mir meine Traumtorte zum Thema vor <3.

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    für mich würde eine Torte mit schwarzem Fondant und vielen roten Rosen perfekt passen!

    Lg
    Micha
    michas.buecherblog@googlemail.com

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...