[Serie]Lie to me

By | Mittwoch, 10. Februar 2016 1 comment

Inhalt

Cal Lightman und die Kollegen seiner Firma Lighrman Group sind Experten im Bereich Mikroexpressionen. Sie lesen die Gesichter und die Gestik der Menschen um herauszufinden, ob diese die Wahrheit sagen. Sie arbeiten überwiegend mit dem FBI und anderen Behörden zusammen, aber auch mit Privatpersonen. Von Korruption bis Mord sind viele verschiedene Fälle dabei.
Besonders interessant ist dabei, dass das Bild des befragten Menschens, der gerade eine Mikroexpressionzeigt, eingefroren wird und dann direkt anschließend bekannte Persönlichkeiten - vor allem amerikanische Präsidenten- gezeigt werden, die den selben Ausdruck zeigen. Dies zeigt was Cal Lightman immer wieder betont: Die unbewusst und unkontrolliert auftretenden Gefühlsregungen sind universell- jeder Mensch in jeder Kultur macht diese.

Darsteller

Emily,Ria Torres,Cal Lightman,Eli Loker & Gillian Foster (c)FOX

Die Hauptrolle Dr. Cal Lightman wird von Tim Roth verkörpert. Cal ist um die Wahrheit herauszufinden jedes Mittel recht. Dabei überschreitet er oft die Grenzen der befragten Personen und erscheint sehr respektlos. Früher hat er sein Wissen für Spiele wie Poker benutzt, weshalb er auch für eine Weile aus Las Vegas verbannt wurde. Er ist jedoch ein Meister in seinem Fach, der es sich erlauben kann, im Notfall fischt ihn seine Kollegin aus dem Schlamassel heraus.

Seine Partnerin und Mitinhaberin in der Firma ist die Psychologin Dr.Gillian Foster (Kelli Williams). Sie ist diplomatischer und zurückhaltender als Cal, jedoch ebenfalls nicht einfach zu täuschen.
Das Team wird weiterhin von Eli Loker (Brendan Hines), einem akademisch und durch Übung ausgebildetem Mitarbeiter der nahezu immer die teilweise undiplomatische Wahrheit sagt, und von Ria Torres (Monica Raymund) einer Lightman gegenüber sehr loyalen Latina deren Talent ihm beim Ausüben ihres Jobs als Flughafensicherheitskraft auffiel, ergänzt. Sie ist die unerfahrenste im Team und lässt sich ab und zu zu sehr von ihren Gefühlen beeinflussen, ist aber im Gegensatz zu Loker Cals Schützling.

In den ersten beiden Staffeln ist  der FBI-Beamte Ben Reynolds (Mekhi Phifer) mit von der Partie, der sich immer mehr an Cals unkonventionellen Methoden gewöhnt und zu einem guten Freund und Ansprechpartner wird. Zusätzlich wirken Cals Tochter Emily (Haylay McFarland) und seine Exfrau und Anwältin Zoe Landau (Jennifer Beals) im Geschehen mit. 


Gewusst

Die Serie lief im Free-TV auf Vox und wurde in Anlehnung in an den Titel mit diversen Lügen beworben:

Die Serie solle mit 19 Oscars, 30 Emmys und 15 Golden Globes ausgezeichnet sein,

von James Cameron, Steven Spielberg und Alfred Hitchcock sein und u.a. mit den Darstellern George Clooney, Brad Pitt,... und Bruce Willis. 

 

Auszeichnungen

Lie to me wurde in den USA für einen Primetime Emmy Award nominiert (2009) und gewann 2011 zwei People's Choice Awards in den Kategorien "Lieblings TV-Krimi-Drama" sowie "Lieblings-TV-Verbrechensbekämpfer"(Tim Roth als Cal Lightman)


Zusammenfassung

Lie to me(dt. "Belüge mich")
3 Staffeln mit je 12 Folgen á 40 Minuten.(unfertig aber nicht verlängert worden)
empfohlen ab 16 Jahren
zu sehen bei Netflix Deutschland
Titelsong "Brand New Day" von Ryan Star

Neuerer Post Älterer Post Startseite

1 Kommentar :

  1. Aaach, die Serie ist super! *-*
    Loker finde ich am besten - bisher bis jetzt, bin am Anfang der dritten Staffel. Leider war Loker da ja nicht mehr ganz so nett / cool, wie in den ersten (schnüff) und generell finde ich es immer schade, wenn eine Serie zu Ende geht und schaue die letzte Staffel dann immer seeeeehr langsam! :D

    Aber generell finde ich das super spannend, leider sind mir diese Mikroausdrücke selbst noch bei niemandem aufgefallen, aber dafür braucht man ja auch eine ganze Menge Übung! :D

    Liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...